Torfmoosversuch Südfeld

Ziel

Torfmoosansiedlung zur Renaturierung von Mooren

Ort

Dalum / Landkreis Emsland / Niedersachsen / Deutschland

Inhalt

Torfmoosversuch Sedelsberg Torfmoosansiedlung zur Renaturierung von Mooren (geplante Beerntungs- fläche zur Intialansiedlung von Torfmoospflanzen) rund 2ha; Etablierungsjahr 2002;
Zur Verdunstungsreduktion Ausbringen eines Strohmulchschleiers;
Zusatzbewässerung über Grüppen mit Windkraft-Wasserpumpe und Solar-Wasserpumpe aus ca. 4m Tiefe: Problematik: bereits in dieser Tiefe Wasserbelastung mit Nährstoffen

Ergebnisse

geringe Individuenzahl an Torfmoosen; zunehmende Etablierung von Rohrkolben, Schilf, Weiden am Bewässerungszufluss

Ausblick

Institutionen / Partner

LGLN Regionaldirektion Meppen – Staatliche Moorverwaltung, Hasebrinkstraße 8, 49716 Meppen
Partner: Dr. Joachim Blanlenburg, Geologischer Dienst für Bremen (GDfB), MARUM, Lerobener Straße, 28359 Bremen

Publikationen

Ansprechpartner

Staatliche Moorverwaltung – Karl-Heinz Blome,
Karl-Heinz.Blome(at)lgln.niedersachsen.de




Torfmoosversuch Sedelsberg

Ziel

- Torfmoos-Kultivierung zur Biomasse-Nutzung

- Torfmoos-Ansiedlung zur Renaturierung von Mooren

- Torfmoos-Nutzung, z.B. gartenbauliche Versuche

Ort

Sedelsberg / Deutschland

Inhalt

Torfmoosversuch Sedelsberg Versuchsfläche 1ha auf gewachsenem Schwarztorf; Verwallung rundum; Grabensystem zur Bewässerung; unterteilt in 72 Teilflächen a 100m² mit unterschiedl. Fragestellungen bezüglich Torfbett, Strohabdeckung, Torf- auflage, Sphagnum-Arten;
einige Parzellen mit Torfmoosperlen bestückt; zum Teil angelegt Oktober/November 2012 beziehungsweise Mai 2013

Ergebnisse

Ausblick

Kostspielig und aufwendig; Wirtschaftlichkeit und Kulturerfolg sind ausschlaggebend für Weiterführung

Projektträger

Klasmann-Deilmann GmbH

Publikationen

Ansprechpartner

Gerald Schmilewski,
gerald.schmilewski(at)klasmann-deilmann.com